Rückbildung

 

Planung für 2017 steht...

 

Termine:

Kurse finden statt in der Hebammenpraxis Habichtswald / Ehlen, In der Spitze 19

  • 29. Mai -  17. Juli (7x 85 min) 18:00-19:25, noch 2 freie Plätze
  • 14. August - 2. Oktober (8x 75 min)
  • 23. Oktober - 11. Dezember (8x 75 min)

Mein Rückbildungskurs umfasst die von den Gesetzlichen Krankenkassen bezahlten maximal 10 Stunden, in der Regel 8 Treffen á  75 min, jeweils zwischen den Hessischen Schulferien.

Der Schwerpunkt liegt nicht in der klassischen Bauch-Beine-Po-Problematik, sondern ich möchte mit Euch das Erspüren und Trainieren der Beckenbodenmuskulatur üben.

Das Ziel:  unsere Basis, der Beckenboden soll uns tragen und halten – so ergibt sich eine bessere Körperhaltung und vor allem ein gutes Körpergefühl. Angelehnt sind meine Kurse an das Rückbildungs- und Beckenbodenkonzept der Kollegin Christine Niersmann.

 

Kosten:

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Rückbildungsgymnastik, wenn der Kurs spätestens bis zum 9. Lebensmonat des Kindes beendet wird.
Bei Privatversicherten werden 10 Stunden Rückbildung in der Regel ebenfalls übernommen. Bitte nachfragen, ob die Kosten übernommen werden.

 

Das Kleingedruckte:

Um die Plätze auch wirklich gerecht vergeben zu können, erhebe ich eine Kurskaution von 70€, damit Doppelanmeldungen bei mehreren Anietern ausgeschlossen werden. Die Kaution muss der Anmeldung beigefügt sein, sonst wird der Platz spätestens 14 Tage vor Kursbeginn anderweitig vergeben. Nach Ende des Kurses bekommt ihr die Kaution natürlich zurück, abzüglich Eurer Fehlstunden, die die Krankenkasse nicht übernimmt. Nach Anmeldung kann der Kurs nicht vorzeitig gekündigt werden, die Kaution verbleibt dann bei mir.

Falls nicht genügend Anmeldungen zustande kommen, kann der Kurs auch kurzfristig abgesagt werden.